Gross-Heliumverflüssiger, USA

Helium für die ganze Welt.

Helium wird als Spurengas bei der Förderung von Erdgas in den Erdgasfeldern der USA, von Russland, Polen, Qatar und Algerien gewonnen. Sein Anteil beträgt nicht mehr als 3%. Das Helium wird vor Ort gereinigt und für den Transport verflüssigt. Entsprechend den hohen Erdgas-Fördermengen werden dort die grossen Helium-Verflüssiger mit Kapazitäten von 3000 Litern pro Stunde und mehr eingesetzt.

Linde Kryotechnik ist in diesem Segment seit Jahren führend, d.h., ca. 70% des aus Erdgas gewonnenen Heliums werden von Linde-Anlagen verflüssigt. Die Herausforderung liegt im Halten des Marktanteils unserer Leaderposition sowie in der erneuten Erfüllung der hohen Qualitätsanforderungen unserer Stammkunden. Bei der Einbindung des Linde-Lieferanteils in das Gesamtsystem des Kunden blicken wir auf perfekte Zusammenarbeit mit den Ingenieuren auf Kundenseite zurück, sodass die Anlagen jeweils termingerecht und spezifikationskonform dem Betreiber übergeben werden konnten.